Scroll to top

Technische Umsetzung der Website


bueroblanko - 4. August 2019 - 0 comments

Eine wichtige Frage die bereits in der Konzeption geklärt werden muss ist die technische Grundlage Ihre Seite. Stellen Sie überwiegend dynamische Inhalte dar, die regelmäßig aktualisiert oder gewechselt werden müssen? Dann sollte auf ein sogenanntes Content-Managment-System (CMS) zurückgegriffen werden.

Oder handelt es sich lediglich um statische Inhalte, die nicht aktualisiert werden müssen? Hier sollte auch die langfristige Perspektive und zukünftige Ausbaufähigkeit nicht außer Acht gelassen werden.

Content Management System (CMS)

Was ist ein CMS-System? Es trennt Inhalte und Design der Seite und speichert alle Informationen in einer zentralen Datenbank.

Pflege
Dadurch können die Inhalte einer Seite selbst und ohne Vorkentnisse gepflegt und verändert werden. Man kann sich über einen Administrationsbereich in der Seite einloggen und dort einfach neue Inhalte hochladen oder bestehende Inhalte editieren.

Rechte&Nutzer
Außerdem gibt es ein umfrangreiches Verwaltungskonzept für Nutzer und Rechte, welches das parallele Arbeiten mehrere Person gleichzeitig ermöglicht.

Skalierbarkeit
Durch Plugins und Zusatzkomponenten lässt sich ein CMS System nahezu unbegrenzt erweitern, sobald es einmal aufgesetzt ist und bietet daher die optimale Grundlage für das Wachstum eines Unternehmens im Internet.

Aufwand
Allerdings ist Einrichtungsaufwand sowie die Anforderungen an das Webhosting entsprechend höher.

Hosting

Daraus resultiert die Wahl des Hostings (also des bereitgestellten Speicherplatzes im Internet für Ihre Seite) und der dazugehörigen Domain www.ihr-unternehmen.de. Ihre Website bestehend aus Dateien wie Codes, Bildern und Dokumenten muss auf einem Server gespeichert werden welcher an das Internet angebunden ist damit Ihre User darauf zugreifen können.

Das Angebot an Hosting-Dienstleistern ist nahezu unendlich groß. Bei der Auswahl an Anbieter und Paket spielen die Performance (also Geschwindigkeit), Erreichbarkeit sowie Aspekte der Sicherheit eine große Rolle.

Allgemeine Zugänglichkeit

Der jedoch wichtigste Punkt im Bereich der Technik ist die allgemeine Zugänglichkeit. Jeder User muss die Möglichkeit haben, Ihre Seite zu erreichen und die Inhalte bestmöglich dargestellt zu bekommen, egal welchen Browser oder welches Endgerät er benutzt. Wichtige Begriffe sind hierbei:

  • Responsive Webdesign
  • Crossbrowser-Optimierung
  • Barrierefreiheit

Performance

Es gibt wahrscheinlich kaum jemand der dieses Ladesymbol nicht kennt und mir nicht Recht gibt wenn ich sage. Warten nervt! Das gilt sowohl für Ihre User als auch für Suchmaschinen, die langsame Website direkt abstrafen. Ein weiteres Augenmerk sollte daher vorallem auch auf die Ladezeiten der Website gesetzt werden.

Bilder, Videos und Animationen produzieren große Datenmengen und diese wirken sich negativ auf die Ladzeiten einer Website aus. Durch Performance-Optimierung müssen die Inhalte komprimiert und bis auf das letzte Byte reduziert werden um den Nutzern ein angenehmes Surf-Vergnügen zu bescheren.

Der Code einer Seite im Allgemeinen sollte sauber (fehlerfrei und minimalistisch) geschrieben werden. Nur so ist neben einer korrekten Darstellung auch sichergestellt, dass Suchmaschinen optimale Vorraussetzungen zum Auslesen der Inhalte erhalten.

Lassen Sie uns die wichtigsten Punkte hierzu zusammenfassen:

  • Responsive Design
  • Schnelle Ladzeiten
  • gutes Hosting Paket
  • richtiges Content Management System
  • Sauberer & Minimalistischer Code
  • aktueller Standard